Tipps & Tricks, die man als Student_in Innsbruck kennen sollte

Beitrag vom von Mariella

 

Ob Frühstück-Lieferservice, Mega-Dachterrasse oder Insider-Spielebörse – manche Tipps können einem den Tag versüßen. Wir haben ein paar für dich im Überblick. 

Zum Beispiel,

dass die Mensa beim CCB verhältnismäßig die Beste ist.

dass die Theologische Bibliothek einer der ruhigeren Lernorte ist.

dass man im Sommer die obersten Stockwerke der SOWI besser meiden sollte.

dass man die meisten Craft-Bier-Sorten im „Tribaun“ verkosten kann.

dass die Stiftgasse die ruhigste Straße durch die Altstadt ist.

dass es neben „360-Grad“ und „Lichtblick“ auch noch die „American Bar 5th Floor“ im „The Penz Hotel“ gibt.

dass man in der Vitaminbar bei DM im Kaufhaus Tyrol manchmal kurz vor Ladenschluss Rabatte bekommt.

dass man sein Rad in der Bikerei der „Bäckerei“ gemeinsam wieder auf Touren bringen kann.

dass man Weihnachtsgeschenke besser im Einkaufszentrum WEST kauft, weil dort weniger Trubel ist.

dass man im „Ludwig“, „Soulkitchen“ und „Immerland“ besser Plätze reservieren sollte.

dass man sich in der Diözese in der Riedgasse für einen kleinen Mitgliedsbeitrag neue und alte Gesellschaftsspiele ausleihen kann.

dass man sein Rad - egal wo - immer absperren sollte.

dass, man sein Frühstück dank „Bruncheria“ fast direkt an’s Bett geliefert bekommt.

dass man sich bei der Anmeldung für einen USI-Kurs schon vor 8 Uhr mit seiner Kreditkarte vor den PC setzen muss.

dass man auch in der Volkshochschule Studentenrabatt bekommt.

dass man für echtes Italien-Feeling in die Trattoria „due Sicilie“ gehen sollte.

dass die akademischen Feiern in der AULA einfach mehr Flair haben.

dass man in einem Samstag-Seminar im Geiwi-Turm die Fenster wegen easyJet, NIKI und Co. lieber geschlossen hält.

dass, man sich seine Party-Getränke mit „InnDrinks“ liefern lassen kann.

dass man sich bei „STA Travel“ den internationalen Studentenausweis (ISIC) – mit vielen Vorteilen – ausstellen lassen kann.

 

Über die Autorin: Mariella

Sommerkind Mariella liebt ihr Innsbruck - In den warmen Monaten aber noch ein klein wenig mehr. Dann ist sie meist im Grünen oder gemütlich sitzend in einem Gastgarten anzutreffen. Verborgene Winkel daheim und in fernen Ländern zu erkunden, gibt ihr das Gefühl eine Entdeckerin zu sein.

---
Du willst auch für Studium-Innsbruck schreiben? Dann melde dich bei uns.

War diese Seite hilfreich?

Helfen Sie uns, unser Angebot zu verbessern. Geben Sie Ihre Bewertung für diesen Beitrag ab.

3/5 Sterne (2 Stimmen)
Tipps & Tricks, die man als Student_in Innsbruck kennen sollte 3 5 2

Zurück